News

Die Poolabdecker von Tölz

Mehmet Scholl und Oliver Kahn haben nicht nur den Fußball gemeinsam. Beide besitzen auch eine Schwimmbadabdeckung von Rollo Solar, dem Bad Tölzer Unternehmen, das Heide und Roland Melichar vor 31 Jahren gegründet haben. In der Zwischenzeit ist viel passiert.

Aber einiges ist noch genauso wie damals: Die Serviceorientierung – eine wesentliche Zutat des Erfolgsrezeptes der Firmengeschichte. Der faire Umgang mit den Mitarbeitern, der „viele alte Hasen“ innerhalb der Belegschaft hervorgebracht hat. Das Verantwortungsbewusstsein für die Region, das sich unter anderem darin ausdrückt, dass Rollo Solar ausschließlich in der Heimat produziert, ausbildet und sich für das Gemeinwohl einsetzt. Sei es durch Teilnahme an einem Golfturnier für den guten Zweck oder durch Finanzierung eines Fußballcamps für die Jugend.

All das erfährt man „nur nebenbei“, denn die Melichars hängen ihr Engagement nicht an die große Glocke. Bodenständig, bescheiden – und daher beliebt sind die beiden. Kein Wunder also, dass fast die ganze Schwimmbadbranche zur Einweihung des neugebauten Firmensitzes nach Bad Tölz gekommen ist. Selbst direkte Mitbewerber. Das spricht für sich. Und auch die örtliche Presse, wie beispielsweise der Tölzer Kurier, berichtet. Das Rollo Solar-Team gewährt tagsüber einen Blick hinter die Kulissen der Rollladen-Produktion, und abends demonstrieren sie die Wandelbarkeit des Firmengeländes – vom seriösen Geschäftsbetrieb, bei dem es um Präzision geht, in eine loungige Partymeile, bei der der Spaß im Vordergrund steht.

bsw-Geschäftsführer Dieter C. Rangol hat die beiden Firmengründer anlässlich ihres Jubiläums malen lassen. Ziemlich gut getroffen!

Grund zum Feiern gibt es in doppelter Hinsicht. Zum einen wegen des Neubaus. Zum anderen wegen des 30-jährigen Firmenjubiläums, das eigentlich im letzten Jahr hätte begangen werden müssen. Aber da liefen die Planungen und Arbeiten rund um das neu errichtete Produktions- und Verwaltungsgebäude auf Hochtouren. Passte nicht. Deshalb werden jetzt halt 31 Unternehmensjahre gefeiert. Eine pragmatische Herangehensweise, die die Melichars auszeichnet, und letztlich auch zur Firmengründung geführt hat. Denn Roland Melichar war nach seiner Ausbildung zum Feinmechaniker als Fertigungsleiter in einem Betrieb für Schwimmbadabdeckungen angestellt. Als das Unternehmen zumachte, nahm er seine Geschicke selbst in die Hand und gründete mit seiner Frau Heide Rollo Solar. Aus dem Zwei-Mann-Betrieb haben die beiden ein mittelständisches Unternehmen mit rund 60 Mitarbeitern gemacht, das seine maßgeschneiderten „Made in Germany“-Rollläden auch international verkauft – nach Belgien, Österreich, Russland, in die Schweiz und nach Spanien.

Heide und Roland Melichar “in echt”

Heide und Roland Melichar kreisen aber nicht nur um ihr eigenes Unternehmen. Sie machen sich im Branchenverband bsw auch für die Interessen des gesamten Wirtschaftszweiges Schwimmbad stark, sind in firmenübergreifenden Kooperationen aktiv und stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn sie gebraucht werden. Nicht umsonst haben sie wohl die Einladung zur Einweihungsfeier mit dem folgenden Zitat von Dante Alighieri  versehen: „Der eine wartet, bis die Zeit sich wandelt. Der andere packt an und handelt.“

Der bsw wünscht Heide und Roland Melichar sowie dem Rollo Solar-Team alles Gute und sagt “Herzlichen Dank” für die Einladung zu der schönen Feier!

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen