Tel.: 0221 - 2716690
News

Wer bekommt ein “Schwimmbad-Krönchen”?

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer baut den schönsten Pool im ganzen Land? Heute ist ein märchenhafter Tag – schließlich entscheidet sich, wer in Zukunft ein „Schwimmbad-Krönchen“ tragen darf. Die Preisrichter des internationalen bsw-Awards tagen. Und tagen. Und tagen. Sie schauen sich jedes Objekt einzeln an, prüfen, vergleichen, diskutieren. Und kommen – hoffentlich – im Laufe des Tages zu einem Ergebnis. Ein Ergebnis steht aber jetzt schon fest: unsere Branche ist insgesamt ausgezeichnet! Wenn man die rund 300 teilnehmenden Pools aus sieben Ländern so nebeneinander liegen sieht, könnte man eigentlich allen einen Preis verleihen. So traumhaft sind sie. Aber genug der Schwärmerei.

Unsere Juroren sind zum Arbeiten da. Sie verfügen über so viel Fachwissen, dass ihnen kein Detail entgeht. Am Ende wird sicherlich die ein oder andere Kleinigkeit den Ausschlag für einen der begeherten „Schwimmbad-Oscars“ geben. Was absolut keine Kleinigkeit ist, sondern eine ganz GROßARTIGE Sache: die Jury engagiert sich ehrenamtlich. Vielen lieben Dank! Neben den Experten für Bau, Architektur, Technik und Design ergänzen ausgewählte Verbraucher die „Fach-Entscheider-Crew“, die sich so zusammensetzt: Branchenexpertin und Aquanale-Direktorin Bettina Frias von der Koelnmesse, Landschaftsarchitektin Christine Gehle von planwerk GEHLE, Architekt Martin Humperdinck von Humperdinck Architekten, Peter Lang, Chefredakteur von Schwimmbad & Sauna, Interior-Designer Torsten Müller und Bauexperte Guido Mundt.

Die Entscheidung zieht sich … ja, die Preisrichter machen es sich nicht leicht. Ob sie bis zum 27. März fertig sind? Dann ist nämlich Preisverleihung anlässlich der bsw-Jahrestagung in München. Wen werden wir auf dem Siegertreppchen treffen?

Die Spannung steigt. Das Schöne ist: einige der TOP-Pools sehen wir schon vorher. Während in München die ersten 3 Plätze, Bronze, Silber und Gold, geehrt werden, geben wir die Plätze 4 bis 10 im Rahmen der TOP TEN-Veröffentlichung schon im Februar bekannt. Also: freut Euch auf herzerwärmende Bilder in der kalten Jahreszeit!

Ein großes Dankeschön an alle einreichenden Firmen, denn ohne Poolbilder – kein bsw-Award!

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen