Tel.: 0221 - 2716690
News

Hameln, Halle, HydroStar

Der Oberbürgermeister von Hameln war da, der Ortsteilbürgermeister des Hameler Stadtteils Halvestorf ebenfalls. Politik für die Poolbranche. Besser gesagt ganz speziell für Binder. Denn der Spezialist für Schwimmbadtechnik feierte Richtfest. Eine 300 Quadratmeter große Halle wurde angebaut, um zukünftig mehr Produktionskapazitäten zu haben. Wobei Firmengründer Siegfried Binder eines klar machte. Die neue Halle sei lediglich ein „Etappenziel“. Auf lange Sicht seien noch größere Flächen erforderlich, um die steigende Nachfrage zu bedienen. Oha, Binder bewegt was – nicht nur das Poolwasser, sondern auch den Poolmarkt. Und wie zu erfahren war: nicht nur in Europa. DAS Binder-Produkt, die Turbinenschwimmanlage HydroStar, hat es bis nach Australien geschafft.

Ja, man hat es geschafft, wenn die eigenen Produkte auch am anderen Ende der Welt gefragt sind. Und deshalb haben die Redner des Richtfestes, das vergangenen Freitag stattfand, auch allesamt von der Binder-Erfolgsgeschichte gesprochen. Kaum zu glauben, dass Firmengründer Siegfried Binder in einer Garage angefangen hat. Heute beschäftigt der Mittelständler 60 Mitarbeiter und bildet regelmäßig aus. Zurzeit hat er 11 Auszubildende. Der Mann denkt an die Zukunft – inklusive der Zukunft der Firmenleitung. Auch wenn man es sich bei dem umtriebigen und aktiven Mann mit immer wieder neuen Idee kaum vorstellen kann – für den Fall, dass er mittelfristig mal in Erwägung ziehen sollte, das Leben ohne die Schwimmbadtechnik zu genießen: seine drei Kinder Felix Binder, Sibylle Binder und Frances Seifert sind bereits seit vielen Jahren im Unternehmen.
 


 

Zum Richtfest der neuen Halle, in der in rund vier Wochen produziert werden soll, hat Binder neben seinen Mitarbeitern, Freunden und Geschäftspartnern vor allem die Handwerker eingeladen, die in den letzten Wochen mit viel Engagement an dem neuen Gebäude gearbeitet haben. Architekt Peter Spiegel, der ebenfalls unter den Gästen war, hat – frei nach dem Motto „hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau“ – insbesondere Siegfried Binders Ehefrau Ulla lobend erwähnt, die als ruhender Pol im Hintergrund des Bauprojektes agierte.

Alles Gute für die Zukunft, liebe Familie Binder! Möge sie farbenfroh und vielseitig werden. Also Symbol dafür hatten wir einen bunten Bildergruß im Gepäck.

MEHR BILDER VOM FEST GIBT ES HIER.

 

  • Gut gelaunte Mitarbeiter
  • Man hört gespannt den Grußworten zu.
  • Die neue Halle
  • Familie Binder mit Hartmut Binder (rechts), Ortsbürgermeister von Hameln-Halvestorf
  • Siegfried Binder mit Claudio Griese (links), Oberbürgermeister von Hameln
  • Lockere Stimmung und gute Gespräche
  • Hallenarchitekt Peter Spiegel (links) freut sich mit den Binders.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen