Duschen

WELLNESS MIT DUSCHKÖPFCHEN

Duschen ist eine schnelle Alternative zum Baden und eine einfache Möglichkeit, Verspannungen zu lösen. Zudem stärkt es das Immunsystem und die Durchblutung. Dabei sorgen moderne Duschköpfe mit bis zu 6 Brauseeinstellungen für wohltuende Abwechslung. Vom sanften Tropfregen bis zum Massagestrahl. Beim Duschen machen Methode und Temperatur den Unterschied. So können Sie ganz gezielt verschiedene Wellness-Effekte nutzen:

Warmduschen bei 37 ° C bis 39 ° C löst wirksam Muskelverspannungen.

Wechselduschen – also die Abfolge von warmen und kalten Duschphasen – trainiert Gefäße und Immunsystem. Duschen Sie zunächst 3 bis 5 Minuten lang warm. Anschließend arbeiten Sie sich mit möglichst kaltem Wasser von den Beinen zur Herzgegend hoch. Lassen Sie das kühle Nass einige Sekunden einwirken und wiederholen Sie den Zyklus noch 2 bis 3 Mal. Achten Sie darauf, immer mit der Kaltphase abzuschließen und wickeln Sie sich am besten direkt danach in ein Handtuch, anstatt die Haut abzurubbeln.

Wasser läuft aus einer Duschbrause

Wasser läuft aus einer Duschbrause

Relax-Duschen wirkt wunderbar bei Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich. Stellen Sie dazu die Temperatur auf 37 ° C bis 38 ° C, lassen Sie den Duschstrahl über den Kopf laufen und atmen Sie tief durch. Bewegen Sie Ihren Kopf langsam in alle Richtungen – aber ohne ihn kreisen zu lassen. Richten Sie anschließend den Duschstrahl auf Ihre Schultern, während Sie sie hochziehen und tief sinken lassen.

Übrigens: Mit speziellen Massage-Duschbrausen können Sie verspannte Muskeln gezielt bearbeiten. Zuerst mit lauwarmem, dann mit kaltem Wasser. Bitte berücksichtigen Sie beim Einstellen der Massagestrahl-Härte auch Ihre empfindlichen Körperstellen. Für besonderen Duschkomfort bietet sich ein Duschpaneel geradezu an. Es vereint Handbrause, Kopfdusche, Seitenbrausen und häufig auch einen Thermostat. Die kleinen Multitalente sind schnell und Platz sparend sogar in Ecken montiert. Und können auch ganz einfach an vorhandenen Duschanschlüssen nachgerüstet werden.