Sauna

Die Schwitzstube in den eigenen vier Wänden

Die Finnen sind nicht nur „Pisa-Sieger“, sondern auch Sauna-Weltmeister. In fast jedem Wohnhaus Finnlands ist eine Sauna zu finden. Aus gutem Grund. Denn Saunieren ist mehr als bloße Entspannung. So wird dem regelmäßigen Schwitzen mit anschließender Abkühlung vor allem eine Stärkung des Immunsystems nachgesagt. Der Blutdruck kann auf diese Weise gesenkt, Kreislauf und Stoffwechsel angeregt werden. Auch das Hautbild profitiert durch ein natürliches Peeling. Verhornte Hautzellen lockern sich und können sanft entfernt werden. Das Ergebnis: zarte, samtweiche Haut. Schon auf kleinstem Raum – z.B. integriert in Ihr bestehendes Badezimmer – lassen sich Ihre Saunawünsche realisieren. Die bsw-Betriebe halten dabei viele unterschiedliche Varianten bereit. Neben dem Klassiker – der finnischen Sauna – gibt es unter anderem Dampfbäder in verschiedenen Formen, die durch niedrigere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeit gekennzeichnet sind. Wohlige Wärme bieten darüber hinaus Infrarotkabinen. Finden Sie hier mit unseren Spezialisten das Wärmewunder Ihrer Wahl.

Anregungen erhalten Sie hier: