Tel.: 0221 - 2716690
News

Kandidaten zur bsw-Wahl: Stephan Kortus von BAC pool systems

1968 ist ein Jahr des Aufbruches. Die 68er-Bewegung befreit sich von Konventionen. Neues Denken kehrt ein, vieles scheint möglich, was vorher als unmöglich galt. Und genau in diese Stimmung hinein wurde Stephan Kortus geboren. Der Geschäftsführer von BAC pool systems GmbH ist einer, der anpackt, der macht und sich einsetzt, neugierig ist und sich von seinem Weg nicht abbringen lässt, auch wenn das Leben mal nicht so glatt läuft.

Kein Wunder, schließlich erblickte er das Licht der Welt, als die ersten Menschen den Mond betraten und etwas zuvor Unerreichbares verwirklichten. So etwas prägt, auch wenn Stephan nicht ausschließlich nach den Sternen greift. Im Gegenteil. Als bodenständiger Maschinenbauer ist er ein Ruhepool und behält die Nerven selbst, wenn´s mal turbulent wird. Die nötige Kraft dafür holt er sich in der Natur. Hier kann er auftanken. Besonders gerne mag er fließendes Wasser, und Köln am Rhein gehört deshalb zu seinen Lieblingsstädten. Gut, dass hier auch die Zentrale des Branchenverbandes bsw ist, für dessen Präsidium er ehrenamtlich kandidiert. Vielen Dank, lieber Stephan, für Deine Bereitschaft, Dich für den gesamten Wirtschaftszweig Schwimmbad & Wellness stark zu machen.

  • Immer gut gelaunt
  • Wissbegierig - auf Schulung beim bsw
  • Mit BAC-Kollegen Peter Wyss und Vito Cavuoti auf der aquanale

Der bsw ist eine große Familie, und genau das ist das Umfeld, in dem sich der BAC-Mann wohlfühlt. Als Vater dreier Jungs ist er ein ausgesprochener Familienmensch. Er arbeitet gerne und auch gerne viel. Aber dafür braucht er mittelständisch geprägte Strukturen um sich herum, keinen anonymen Konzern, sondern Menschen, die er kennt. Ein Kenner ist er auch von der Provence. Er liebt diese abwechslungsreiche Landschaft, die ihn auch kulinarisch überzeugt.

Genauso wie das südfranzösische Ratatouille von seiner bunten Mischung lebt, ist nach Stephans Überzeugung auch der „bunte Haufen bsw“ dadurch stark, dass unterschiedliche Schwerpunkte, Sichtweisen und Ideen sich zu einem großen Ganzen verbinden. „Miteinander machen“ – das ist das Motto, nach dem er in der kommenden bsw-Wahlperiode im Präsidium mitarbeiten möchte.

Was ist typisch Provence? Na klar, die Lavendelfelder. Die lila Pflanze wurde schon von den Römern genutzt, um daraus duftende Bade-Zusätze herzustellen. Als „Bade-Zusätze“ könnte man auch die unterschiedlichen Abdeckungsarten von BAC bezeichnen. Sie riechen vielleicht nicht ganz so gut wie Lavendel, aber ihre positive Wirkung ist ebenfalls „dufte“. Schließlich sorgen sie für einen energieeffizienten Poolbetrieb.

 

Während BAC das Wasser schließt, öffnet sich Stephan Kortus für neue Aufgaben im Verband. Viel Erfolg und Danke für Deine Kandidatur!

Die komplette Kandidatenliste sieht man
HIER. Gewählt wird am 20. Mai 2022 auf der bsw-Jahrestgaung.

Das könnte Sie auch interessieren