Tel.: 0221 - 2716690
News

Ein königlicher Tag für den Koenig

Heute vor 20 Jahren betrat ein Koenig die Schwimmbadbranche – Jürgen Koenig! Herzlichen Glückwunsch zum 20-Jährigen bei Bayrol. Der Geschäftsführer des Wasserpflegespezialisten bekam im Jahre 2000 gemeinsam mit seinem Kollegen Ronald Koch die Aufgabe, den Exportumsatz des Unternehmens innerhalb von fünf Jahren zu verdoppeln. Bereits nach drei Jahren war das Ziel erreicht, und Jürgen Koenig suchte eine neue Herausforderung.

Der Koenig kann auch Karneval.

Da traf es sich gut, dass gerade eine Bayrol-Niederlassung in England neu strukturiert werden sollte. Also ging es für ihn ins Vereinigte Königreich. Der Koenig im Königreich – das passt nicht nur sprachlich. Auch sonst passte dort alles für ihn. Schließlich ist er ein Fan der königlichen Familie. Denn das Zelebrieren der alten Traditionen – das fasziniert ihn. Doch so sehr er das Alte verehrt, für Neues war und ist er immer aufgeschlossen.

Schon in jungen Jahren zog er aus, um die Welt zu erkunden. Aufgewachsen in einem kleinen Schwarzwald-Dorf führte ihn sein Weg mit 23 Jahren nach Australien. Er wollte Berufserfahrung sammeln und seine Englischkenntnisse verbessern.

Muss man dafür bis ans andere Ende der Welt reisen? „Der Koenig“ schon. Denn er setzt immer gerne noch einen drauf. Das zeigt auch die Tatsache, dass er – nicht nur einmal – den Jakobsweg gegangen ist. Und die nächste Extrem-Wanderung ist in Planung. Es soll von seinem jetzigen Wohnort am Starnberger See in seinen Geburtsort im Schwarzwald gehen. Zu Fuß, ohne Luxus, Glanz & Gloria. Dabei hat er für Bayrol zahlreiche Glanzleistungen vollbracht.
 


 

So hat er unter anderem das aktuelle Corporate Design der Firma kreiert und mitgestaltet, die mittlerweile schon 93 Jahre erfolgreich am Markt ist. So alt ist Jürgen Koenig noch nicht, aber im Doppelpack mit seinem Vertriebsleiter Ronald Koch erreicht er ungefähr das Unternehmensalter. Und die beiden, die sich vor 20 Jahren beim gemeinsamen Export-Projekt kennen- und schätzen gelernt haben, sind heute nach wie vor verbunden. Da ist sie wieder, die Vorliebe Jürgen Koenigs für das Bewährte, das Traditionelle. Denn als der Jubilar seinerzeit aus Großbritannien wieder nach Deutschland zurückkehrte, ging es mit Ronald Koch zusammen weiter.

Ronald Koch und Jürgen Koenig

Bis heute arbeiten die beiden Hand in Hand und managen den Vertrieb. Never change a winning team! Und Teamarbeit ist es, was für “unseren Koenig” zählt. Nicht nur in seinem Betrieb, auch im Hinblick auf den gesamten Wirtschaftszweig.

Deshalb ist er unter anderem im PR- und Marketingausschuss des Branchenverbandes bsw und in der Händler-Gemeinschaft Topras aktiv und unterstützt das Bildungsangebot der bsw-Akademie.

Dass er das ehrenamtlich macht, ist für ihn eine klare Sache – genauso klar, wie das Wasser durch seine Pflegeprodukte wird.

Alles Gute, lieber Jürgen, lass Dich feiern und weiterhin viel Erfolg, gutes Gelingen und stets das richtige Näschen – auch wenn Du und Dein Team bei Bayrol in den letzten Jahren viel dafür getan habt, dass man Chlor kaum noch riechen kann 😊!

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen