News

bsw wird 18 – Führungsmannschaft ist es schon

DANKESCHÖN an unsere Mitgliedsunternehmen! Ihr habt es mit Eurem ehrenamtlichen Einsatz, ihrer Treue und Euren vielen tollen Ideen möglich gemacht, dass der bsw 18 Jahre als wird. Eine gute Gelegenheit, um kurz inne zu halten und auf das zu blicken, was wir zusammen schon aufgebaut haben. Im A-Z unten steht es auszugsweise. Aber volljährig zu werden, heißt doch eigentlich, dass man jung genug ist, um jetzt erst so richtig loszulegen. So war es ja auch bei den bsw-Vorstands- und Präsidiumsmitgliedern, als sie 18 Jahre alt wurden. Viiiiiiilen Dank an Christian Bauermeister (Hugo Lahme), Jürgen Bergmann (Zodiac Pool Deutschland), Armin Herger (Speck Pumpen) und Dietmar Rogg (Schmalenberger/fluvo) für die schönen Jugenderinnerungen im Titelbild und in der folgenden Collage.

Damals gab es noch Schreibmaschinen in jedem Büro – auch schon die ersten Computer, die keiner heute mehr so bezeichnen würde. Und dann gehörten Tastentelefone in geschmackvollem grün – passend zur Mode, die damals eher bunt war – dazu. Aber eines stand für die heutigen Führungskräfte – wie man bei Armin Herger und Dietmar Rogg sieht – schon im Mittelpunkt: das “Wasserthema”:

18 Jahre ist es her, dass sich der Verband der Schwimmbadbauer, BFST, mit der Herstellerorganisation BSSW zusammengeschlossen hat. Wenn man sich die Bilder von damals und den heutigen Events so anguckt, kann man sagen: hat sich viel getan – aber stark war die Gemeinschaft im Verband schon immer 🙂

20130605_140323 NEU

Bild: Bert Granderath (grando, links) mit Dieter C. Rangol (bsw)

Oben links: Dieter Rangol, Bert Granderath und Guido Rengers (RivieraPool), oben rechts: Damals durfte man noch rauchen! Unten links: Stephanie Behncke-Weber (damals noch “nur Behncke” mit Markus Weber (Behncke), unten Mitte: Jürgen Bergmann, unten rechts: Alexandra Maximini (Peraplas)

Wir sind gespannt, wie wir alle zusammen die Verbandsaktivitäten weiterentwickeln werden, und wir freuen uns über die Mitarbeit am Ausbau des derzeitigen “A-Z”:

Aquanale: Der bsw ist ideeller Träger der internationalen Leitmesse für Sauna, Pool und Ambiente. Gemeinsam mit der Kölnmesse bieten wir Ihnen mit der alle zwei Jahre stattfindenden aquanale den geeigneten Rahmen, Innovationen zu präsentieren und neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

Bestenliste Mit dem Gütsiegel Pool Plus für Schwimmbadbaufachunternehmer kann man zeigen, dass man zu den Besten gehört. Pool Plus Partner können nur erfahrene  Unternehmer werden, die Servive und Qualität groß schreiben und dies dem Kunden auch im Rahmen einer Charta schriftlich bestätigen.

Checklisten, technische Richtlinien und Musterbriefe: Was Ihre Arbeit erleichtert, finden Sie in der geschlossenen Nutzergruppe unseres Internetangebotes.

Dialogplattform für Schwimmbadbaufachunternehmer, Großhändler und Hersteller – ganz egal, um welche Veranstaltung es geht. Als bsw-Mitglied sind Sie Teil einer großen Familie und profitieren vom umfangreichen Netzwerk.

EUSA: steht für European Union of Swimmnig Pool and Spa Associations. Fest in europäischen Strukturen verankert vertritt der bsw Ihre Interessen auch international – und zeigt Ihr Können. Beim europäischen Schwimmbadpreis EUSA-Award gehören jedes Jahr bsw-Firmen zu den Gewinnern. Und es geht immer weiter. Mittlerweile hat sich auch eine weltweite Arbeitsgruppe von Schwimmbadverbänden gegründet.

Fortbildung: Der bsw macht sich – gemeinsam mit dem TÜV und anderen Partnern– stark für ein branchenspezifisches Fortbildungsangebot. Als “Klassiker” gehören zur bsw-Akademie unter anderem das bsw-Technikseminar sowie die Formate “Durch Beratung zum Verkauf” und “Erfolgreich Führen“.

Grenzüberschreitende Messeaktivitäten: Der bsw ist auf den bedeutenden Branchenmessen – zum Beispiel in Barcelona, Lyon und Moskau für Sie präsent.

Hauswassertechnik: Der Arbeitskreis Hauswassertechnik ist eines der internen Gremien des bsw, der das Thema Trinkwasseraufbereitung bearbeitet und die Messeaktivitäten des bsw rund um die ISH mit vorbereitet. Sie sehen: die Kompetenzen des bsw gehen über Schwimmbad und Wellness hinaus!

Infotage: Alle zwei Jahre organisiert der Verband die bsw-Infotage – eine Messe der besonderen Art. Aussteller sind ausschließlich bsw-Betriebe aus dem In- und Ausland, für die der Rahmen geschafft wird, um mit Fachhändlern in einer persönlichen Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Kostenlose Bewirtung sowie die legendäre Abendveranstaltung „poolsnight“ gehören selbstverständlich dazu.

Jahrestagung: Einmal im Jahr treffen sich die bsw-Mitglieder zur Jahreshauptversammlung, auf der neben Verbandsformalien vor allem spannende Fachthemen und gesellschaftliche Highlights auf der Tagesordnung stehen. Alle drei Jahren werden hier Präsident, Vorstand und Präsidium gewählt.

Kooperation mit Medienpartnern: Der bsw arbeitet eng mit den Fachzeitschriften der Branche zusammen, schaltet insbesondere in „Schwimmbad & Sauna“ regelmäßig Anzeigen und informiert in „bsw-inside“ über Aktuelles aus dem Verband.

Lieferantenkonferenz – jetzt Konferenz. Der bsw-Unternehmertreff für Hersteller und Großhändler, der einmal im Jahr stattfindet, hat sich weiterentwicklet. Er steht nun allen Mitgliedern offen. Neben interessanten Fachthemen liegt der Fokus vor allem auf dem Dialog untereinander.

Marketing- und PR-Ausschuss: Zwei Mal im Jahr treffen sich die bsw-Werbefachleute, um Marketing- und PR-Themen zu beraten und Strategien für die Zukunft zu entwickeln.

Normungsarbeit: Der bsw ist in allen für die Branche relevanten Normungsgremien (z.B. DIN und CEN) vertreten.

Oeffentlichkeitsarbeit: Gemeinsam mit einer PR-Agentur realisiert der bsw bundesweite Pressearbeit für die Branche und insbesondere für die bsw-Betriebe mit dem Gütesiegel Pool Plus. Natürlich liest man auf bsw-web.de auch immer neues rund um die Branche!

Pool: Unser Kundenmagazin pool, das halbjährlich erscheint, stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung. Setzen Sie es als Marketingstool ein, um Ihre Verkaufsargumente zu stützen.

Qualitätsgemeinschaft: Als bsw-Mitglied sind Sie Teil einer Güte- und Qualitätsgemeinschaft. Das schafft Vertrauen gegenüber Ihren Kunden und damit Wettbewerbsvorteile.

Rundschreiben: Der bsw informiert Sie regelmäßig über Branchen- und Rechtsnews sowie aktuelle Termine.

Schwimmbadbau im Wettbewerb: Einmal im Jahr verleiht der Verband den international ausgeschriebenen bsw-Award für die schönsten Schwimmbad- und Wellnessanlagen und ehrt die Sieger entweder auf der aquanale oder im Rahmen der Abendveranstaltung der Infotage – der poolsnight.

Technischer Beirat: Die Technikexperten des bsw erarbeiten für unsere Mitglieder praxisrelevante Richtlinien und Handreichungen. Zudem sind sie Ansprechpartner für Ihre technischen Fragen und bringen Ihr Know-how in andere Gremien – wie z.B. DIN und CEN – ein.

Unternehmer vor Ort: Die bsw-Regionaltreffen bringen Unternehmer in der Region zusammen und stärken den fachlichen Austausch.

Vorstand und Präsidium: Die bsw-Leitungsgremien werden ausschließlich von Praktikern besetzt. Vertreter aller drei Wertschöpfungsstufen (Hersteller, Großhandel und Fachhandel) arbeiten hier Hand in Hand. Dabei werden sie durch die Geschäftsstelle unterstützt.

Wissensbörse bsw: Schon gehört? Der bsw ist Informationsbroker und Wissensvermittler.

Xing? Ähnlich wie die Internetplattform Xing verfolgt auch der bsw das Ziel, Geschäftspartner zusammenzubringen und den Dialog zu fördern. Natürlich ist er auch für die Branche im Web unterwegs – unter anderem auf Facebook.

Yoga im Pool? Der bsw ist da, wenn neue Trends vermarktet oder kommuniziert werden sollen. Mit seinen Presse-, Event- und Messeaktivitäten versteht er sich als Multiplikator der Branche.

Zukunftsworkshops: Immer den Blick nach vorne. Der bsw denkt auch an morgen. Aktuelles Beispiel: ein „Next Pool Generation-Treffen“ findet erstmalig im Oktober statt. Und was immer Zukunft hat: geselliges Beisammensein und ganz viel Spaß – zum Beispiel im Rahmen der Karnevalssitzung, zu dem der bsw jedes Jahr einlädt.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen