News

Rengers Unternehmensgruppe wird 50 – herzlichen Glückwunsch!

1964 wächst die Weltwirtschaft um 7,3 Prozent, und in Deutschland erreicht die Geburtenrate mit 1,3 Millionen Babys ihren Höchststand. Es geht aufwärts. Und Gisela und Josef Rengers legen den Grundstein für ein Unternehmen, das heute führender Hersteller von Fertigschwimmbecken und Whirlpools ist. Herzlichen Glückwunsch zum 50-jährigen Firmenjubiläum, liebe Familie Rengers – allen vier Generationen, die auf dem Titelbild zu sehen sind!

Gestern noch Produktions- … heute Partyhalle

Rengers haben nicht nur Unternehmens-, sondern auch Branchengeschichte geschrieben. Denn sie haben sich neben ihren eigenen Interessen auch immer für die Belange des gesamten Wirtschaftszweiges eingesetzt. Ihr ehrenamtliches Verbandsengagement erfüllt dabei stets dasselbe hohe Qualitätsniveau wie die Riviera-Produkte.

Guido Rengers war zwölf Jahre Präsident des Bundesverbandes Schwimmbad & Wellness e.V. (bsw) und ist vor drei Jahren zum Ehrenpräsidenten des Verbandes gewählt worden. Die Kontinuität seiner Amtszeit gekoppelt mit der Hartnäckigkeit in Detailfragen und der Aufgeschlossenheit und dem Mut für Innovationen haben maßgeblich zum Erfolg des bsw beigetragen.

Gisela und Josef Rengers (links) mit der Ehrenurkunde des Verbandes, die bsw-Geschäftsführer Dieter C. Rangol überreicht hat

Mit Diplomatie und Fingerspitzengefühl ist es ihm gelungen, Industrie- und Handwerkerverband zu verschmelzen und eine Kultur des Miteinanders zu prägen, so dass heute alle Wertschöpfungsstufen gemeinsam unter dem Dach des bsw vereint sind.Die Schaffung neuer Arbeitsstrukturen für modernes Verbandsmanagement, die Weiterentwicklung des bsw-Fortbildungsprogramms sowie die Ausweitung der Verbands-Dienstleistungen gehen wesentlich auf das Konto von Guido Rengers. Vor allem aber auch die Etablierung einer neuen Branchenmesse, der aquanale, die von Jahr zu Jahr gewachsen ist und an internationaler Bedeutung gewonnen hat.

“Danke für die Einladung zu der tollen Geburtstagsfeier”, sagen Dieter C. Rangol und Ute Wanschura

Uwe Rengers hat sich insbesondere für eine bessere Verbandskommunikation stark gemacht und sein kreatives Können im PR- und Marketingausschuss des bsw unter Beweis gestellt. Design und Individualität wird bei Riviera-Becken groß geschrieben.

Und so hat Uwe Rengers zahlreiche Impulse für die Entwicklung zielgruppenspezifischer Marketingtools gegeben und voller Elan an der Realisierung von Anzeigen, Broschüren, Messekonzepten und Kampagnen mitgearbeitet.

Ehre für den langjährigen Mitarbeiter Herrn Nuffer (2. v. r.) und seine Frau von Guido (rechts), Gisela und Josef Rengers

Peter Rengers war immer dann zur Stelle, wenn es im Verband in ganz speziellen Arbeitskreisen um produktionstechnische Fragestellungen und Werkstoffe ging. Auf Heike Rengers konnten wir uns in vielen organisatorischen Dingen verlassen. Rengers sind „Überzeugungstäter“ – immer aufgeschlossen für bsw-Themen, ehrlich, zuverlässig, kompetent und engagiert. Für Euren außergewöhnlichen Einsatz und die freundschaftliche Zusammenarbeit unseren ganz persönlichen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen