Tel.: 0221 - 2716690
News

Schwimmbad & Sauna: Wechsel an der Spitze

Anfang Oktober übergibt Marc Böttger nach fast genau fünf Jahren an der Spitze von Europas größtem Pool & Spa Magazin die Chefredaktion der Schwimmbad & Sauna-Gruppe an André Schneider, der auf 20 Jahre Erfahrung als Journalist und „Öffentlichkeitsarbeiter” zurückblicken kann. bsw-Total sprach mit dem scheidenden und neuen Chefredakteur.

 

Herr Böttger, warum haben Sie sich entschlossen, Ihre Posten als Chefredakteur der Schwimmbad & Sauna-Gruppe aufzugeben?

Zunächst einmal möchte ich ausdrücklich betonen, dass es keine Entscheidung gegen Schwimmbad & Sauna, sondern für eine neue, ganz anders gelagerte und sehr vielfältige berufliche Herausforderung ist.  Der Wechsel fällt mir alles andere als leicht und ich bedanke mich an dieser Stelle bei Ihnen allen ganz herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die fachliche Unterstützung und die vielen schönen, oft auch sehr persönlichen Momente. Die letzten fünf Jahre waren enorm spannend, faszinierend und lehrreich für mich, aber auch extrem aufreibend und kräftezehrend. Auch aus familiären Gründen habe ich mich deshalb entschlossen, neue Wege zu gehen.

Sie wechseln also nicht als Chefredakteur zu einem anderen Verlag, sondern in eine andere Tätigkeit?

Ganz genau. Ich werde ab Anfang Oktober als Leiter Werbung & Unternehmenskommunikation das Team der Chemoform AG in Wendlingen bei Stuttgart unterstützen. Damit kann ich weiter in und für die Pool- und Wellness-Branche arbeiten, die mir wirklich sehr ans Herz gewachsen ist.

Herr Schneider, was bedeutet die Übernahme der Chefredaktion von Schwimmbad & Sauna für Sie ganz persönlich?

Für mich ist das eine neue berufliche Herausforderung, auf die ich mich sehr freue. Ich bin Vollblut-Journalist und habe eine hohe Affinität zu den Printmedien des Fachschriften-Verlages. Ich freue mich aber auch auf die Branche und die vielen Menschen, die ich in den kommenden Wochen und Monaten bei meiner Arbeit kennen lernen werde.

Wie gut sind Sie für die neue Aufgabe gerüstet?

Ich sehe mich gut gerüstet, denn ich habe im Fachschriftenverlag volontiert und dabei schon viele Jahre für verschiedene Titel geschrieben. Ich kenne die Unternehmenskultur unseres mittelständischen Verlages und die Ansprüche des Hauses. Unsere Stärke ist in allen Redaktionen der Qualitätsjournalismus, der den Leserinnen und Lesern Orientierung und Wissen vermittelt. Nah am Leser und an der Branche zu sein, ist das Leitbild unserer Arbeit. Wenn ich von „uns“ spreche, dann meine ich damit aber auch ganz bewusst das Redaktionsteam von Schwimmbad & Sauna. Wir alle, vom Chefredakteur über die Redakteurinnen, die Volontärin, die Redaktionsassistentin bis hin zu den MitarbeiterInnen im Anzeigenverkauf und der Geschäftsleitung prägen mit unserem täglichen Engagement diesen Titel. Diesen Team-Ansatz werde ich unter anderem in den Vordergrund meiner Arbeit stellen.

Welche Veränderungen werden Sie bei Schwimmbad & Sauna vornehmen?

Nichts ist bekanntlicher konstanter als der Wandel. Ich bin immer dafür, Gutes zu bewahren und Überkommenes zu verändern. Grundsätzlich sehe ich Schwimmbad & Sauna hervorragend aufgestellt, was die journalistische Ausrichtung, die Inhalte und das Layout angeht. Das ist ganz klar das Verdienst von Marc Böttger und seinem Team. Dennoch wird es in den kommenden Ausgaben Änderungen geben, die wir allerdings sehr behutsam vornehmen werden. Mehr möchte ich dazu jetzt aber noch nicht verraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen