Wellness

ENTSPANNT AUF-LEBEN

TitelbildWellnessWellness ist als Schlagwort in aller Munde. Doch kaum jemand weiß, was sich konkret dahinter verbirgt. Schauen wir einmal genauer hin: Der amerikanische Sozialmediziner Halbert Dunn leitete den Begriff Wellness in den 50 er Jahren von „well-being“ und „fitness“ ab – also von Wohlbefinden und Sportlichkeit, was mit Tauglichkeit übersetzt werden kann. Wellness ist demnach alles, was unser Wohlbefinden steigert und uns fit für den Alltag macht. Dies ist heute wichtiger denn je. Denn unser tägliches Leben wird zunehmend von Hektik und Reizüberflutung bestimmt. Die Folge ist Stress.

Wird er nicht abgebaut, kann er zu erhöhtem Blutdruck, Reizbarkeit, einem schwächeren Immunsystem und zu ernsthaften Erkrankungen führen. Hier gilt es, den harten Anforderungen des Alltags Stress abbauende Ruhepausen entgegenzusetzen, um so Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen.

Auch eine gesunde Ernährung steigert das Wohlbefinden und ist somit ein wichtiger Teilaspekt von Wellness. Natürlich ist damit nicht nur ein Brötchen mit Wellness-Marmelade gemeint. Sondern ein ausgewogener Speiseplan mit ausreichend Flüssigkeit, Obst, Gemüse und Fisch.

Und noch etwas tut uns gut: Bewegung! Sie schafft einen wichtigen Ausgleich zum weit verbreiteten Vielsitzen. Denn regelmäßige Bewegung stärkt Herz, Kreislauf und Muskeln. Zudem werden unsere Bänder geschmeidiger und wir insgesamt belastbarer. Schließlich soll die persönliche Lebensweise bis zu 50 % darüber entscheiden, ob wir bis ins hohe Alter aktiv und gesund bleiben. Zusammenfassend wird klar: Wellness beinhaltet viele Bereiche. Betrachten wir Wellness daher ganzheitlich – als die Gesamtheit wissenschaftlich fundierter Methoden, die Körper und Seele in Balance bringen.

Entdecken Sie, wie leicht und vielfältig Sie Ihre individuellen Wellness-Wünsche zu Hause verwirklichen können.