aquanale und FSB 2017 in Köln erwarten rund 28.000 Besucher

aquanale

aquanale-9_thumb

Das Messeduo aquanale (Internationale Fachmesse für Sauna, Pool und Ambiente) und FSB ( Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen) erwartet vom 7. bis 10. November 2017 rund 28.000 nationale und internationale Besucher. Ein deutliches Plus gegenüber 2015. Auch auf der Ausstellerseite wird das sehr gute Ergebnis der Vorveranstaltung nochmals übertroffen werden.

Zur aquanale werden rund 300 Aussteller aus 25 Ländern erwartet. Zur FSB rechnen die Veranstalter mit nahezu 650 Unternehmen aus 45 Ländern.

WorldDas 7. Internationale Schwimmbad und Wellness Forum hat die in den vergangenen Jahren deutlich gestiegene Internationalität bei Ausstellern und Besuchern mit BlickAPSP Flyer auf Themen und Besuchern noch stärker als zuvor berücksichtigt. Mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren kann das viertägige Kongressprogramm kostenlos und mit Simultanübersetzung angeboten werden.

Auf Initiative des bsw kommt es während der aquanale auch zu einem ersten Treffen von über 20 Schwimmbadindustrie-Verbänden aus aller Welt. Zudem wird es in Zusammenarbeit mit Kölnmesse, bsw und dem amerikanischen Schwimmverband eine VIP-Besuchergruppe aus USA geben. Alle weiteren Daten, Fakten und Fachprogramme präsentiert der bsw mit der Sonderhomepage „pro-aquanale“.

Zudem ist und bleibt der bsw mit vielfältigen nationalen und internationalen Aktivitäten bis zum Messestart insbesondere auf allen wichtigen Social Media Kanälen in Sachen Besucherdialog aktiv.

Zur Einstimmung auf einen der weltweit größten Marktplätze für die Branche lohnt ein Blick auf das offizielle Video der vergangenen Veranstaltung.