News

Köln spielt international – nicht nur zur aquanale

Dass fast 60 Prozent der aquanale-Fachbesucher aus dem Ausland kommen, dass die Schwimmbadmesse sich über Landesgrenzen hinweg einen Namen gemacht hat und von Ausgabe zu Ausgabe immer internationaler geworden ist, interessiert an diesem Tag eher nur am Rande in der aquanale-Stadt Köln. Heute geht es um ein ganz anderes internationales Spiel: der 1. FC Köln tritt seit 25 Jahren erstmals wieder in der Europaleague an. Um 21.05 ist Anpfiff in London, und dem Vernehmen nach werden rund 20.000 Kölner Fans in der britischen Metropole erwartet. Wow – das sind ganz schön viele. Und die meisten haben gar keine Eintrittskarte. Das machen wir beim internationalen aquanale-Spiel anders. Damit die rund 30.000 erwarteten Fans – auch Fachbesucher genannt – alle ein Ticket haben, kann man hier mit dem Gutscheincode „Pro-aquanale“ kostenlose Eintrittskarten ausdrucken. Im Unterschied zu dem Spiel heute Abend steht fest: der Besuch der Messe ist auf jeden Fall mit einem Gewinn verbunden, weil das Who is Who der Branche vor Ort ist, Innovationen gezeigt werden, Fachkongresse „Wissen to go“ vermitteln und das Netzwerken und Feiern bei den zahlreichen Events groß geschrieben wird. Jetzt aber erstmal dem FC einen Grund zum Feiern … wobei “der Kölner an sich” ja immer einen Grund findet. So reichte den FC-Fans allein die Tatsache, dass man sich für die Europa-Teilnahme qualifiziert hat, um ein Fest zu veranstalten. Apropos: schon Karten für die Messeparty Aquanight bestellt?

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben