News

Europameisterschaft der Pools

Alles bereit fürs morgige Fußballspiel gegen Polen? Wird schon gut gehen. Schließlich hat die deutsche Elf nur einen Gegner. Da haben es die Teilnehmer der „Pool-EM“ schwerer. Sieben heimische Unternehmen treten gegen Kollegen aus 13 Ländern Europas an. Das wird dann schon schwerer. Aber machbar ist es. Schließlich haben es die Schwimmbadbaufachunternehmen A1 Schwimmbadbau, Bergmann Schwimmbadbau, Köppen Schwimmbadtechnik, Krause Schwimmbadtechnik, RE-HE Schwimmbadbau und SSF Schwimmbad mit ihren Siegen beim EUSA-Award in den letzten Jahren bewiesen.

Allen aktuell Nominierten – Köppen Schwimmbadtechnik, Massar, MLZ Haustechnik, Pool Konzept, RE-HE Schwimmbadbau, Reps, Steglich Schwimmbadtechnik viel Erfolg:

  • Nominiert für den EUSA-Award 2016: Steglich Schwimmbadtechnik
    Nominiert für den EUSA-Award 2016: Steglich Schwimmbadtechnik
  • Nominiert für den EUSA-Award 2016: MLZ Haustechnik
    Nominiert für den EUSA-Award 2016: MLZ Haustechnik
  • Nominiert für den EUSA-Award 2016: Massar aus Koblenz
    Nominiert für den EUSA-Award 2016: Massar aus Koblenz
  • Nominiert für den EUSA-Award 2016: Köppen Schwimmbadtechnik
    Nominiert für den EUSA-Award 2016: Köppen Schwimmbadtechnik
  • Nominiert für den EUSA-Award 2016: Pool-Konzept
    Nominiert für den EUSA-Award 2016: Pool-Konzept
  • Nominiert für den EUSA-Award 2016: Pool-Konzept
    Nominiert für den EUSA-Award 2016: Pool-Konzept
  • Nominiert für den EUSA-Award 2016: Reps
    Nominiert für den EUSA-Award 2016: Reps

Durch den Sieg beim bsw-Award qualifizieren sich bsw-Mitgliedsunternehmen zur Teilnahme an der europäischen Poolmeisterschaft. Da die anderen Länder in der Regel auch nur Anlagen einreichen, die in nationalen Wettbewerben überzeugt haben, werden im EUSA-Award die „Besten der Besten“ gekürt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Messe Forum Piscine in Bologna (16. bis 18. Februar 2017) statt. Buona Fortuna!

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben