News

Pool Plus bietet mehr als erwartet

Pool-Plus-bietet-mehr

Hätten die Teilnehmer Eintritt zur Pool Plus Regionaltour zahlen müssen, hätte man sagen können: hier gab es mehr fürs Geld. Aber natürlich war die Vorstellung des neuen bsw-Zertifikates, das bald auch im Fernsehen beworben wird, kostenlos.

Dennoch nicht umsonst. Zum einen, weil Pool Plus an sich toll ist. Zum anderen, weil bsw-Geschäftsführer Dieter C. Rangol aus der Präsentation natürlich einen unterhaltsamen Nachmittag mit allerlei Anekdoten machte.

Und dabei ging es nicht ausschließlich um Pool Plus, sondern auch um Cervelatwurst, das französische Sicherheitsgesetz für private Pools und die Rekordverspätungen der Deutschen Bahn, die unsere Tour durchs bsw-Land ein wenig getrübt haben.

Bei Geyger in Leipzig

Wer wissen will, was die Wurst mit unserem neuen Gütesiegel zu tun hat, meldet sich für einen der nächsten Tour-Termine an. Kommenden Montag geht´s weiter. Und jetzt gucken wir erstmal, dass wir mit der wie immer verspäteten Bahn von Leipzig wieder nach Hause kommen.

Bei Massar in Koblenz

Es ist der letzte Zug für heute … Wenn es nicht klappt, auch kein Problem. Gastgeberin Regine Geyger muss morgen früh ohnehin mit dem Auto Richtung Köln fahren. Da sammelt sie uns bestimmt auf der Strecke ein.

Schließlich waren die Geygers, wie alle einladenden Firmen bisher auch, super Gastgeber! Dafür herzlichen Dank! Hier ein paar Bilder.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben