News

Heute startet Pool Plus Regionaltour

Pool-Plus-Regionaltour

Wir fangen unten an und arbeiten uns dann so langsam hoch. Also geht die Pool Plus Roadshow heute in Geretsried bei München los, und wir arbeiten uns dann über Nürnberg nach Stuttgart hoch. RE-HE ist erster Gastgeber der Infotour. Und gekommen sind Vertreter von Aschenbrenner Wassertechnik, Fromberger, Herzog Schwimmbäder, SBS und Steinbauer, um sich über das neue bsw-Gütesiegel Pool Plus zu informieren. Natürlich ist auch die Presse vertreten. Peter Lang von Schwimmbad & Sauna lässt sich die Qualitätsoffensive nicht entgehen.

Was hat es damit auf sich? Auf der bsw-Jahrestagung in Berlin haben die bsw-Mitglieder entschieden, die Kompetenz ihrer Mitglieder besser sichtbar werden zu lassen. Auch wenn wir alle wissen, dass bsw-Firmen Qualität und Service groß schreiben – kommunizieren wir das auch so gegenüber den Kunden? Ich glaube, in der Vergangenheit waren wir zu bescheiden und blieben im „Ungefähren“.

Also soll es jetzt konkret werden. Das bsw-Logo an sich ist ja schon mal was. Aber Pool Plus bringt die Leistungen der Poolbauer auf den Punkt. In einer Charta, die die zukünftigen Pool Plus Partner ihrem Kunden unterschrieben übergeben werden, verpflichten sie sich, Qualitätskriterien einzuhalten. Und wenn mal etwas schief läuft, kann der Kunde sich an die bsw-Geschäftsstelle wenden, die – da bin ich mir sicher – gemeinsam mit dem bsw-Fachbetrieb, eine für alle Seiten gute Lösung finden wird. Das wird aber bestimmt die Ausnahme sein. Denn so wie wir unsere Mitglieder kennen, setzen sie allen Ehrgeiz daran, die Wasserträume ihrer Kunden kompetent und kreativ zu realisieren.

Morgen sind wir bei Speck Pumpen und übermorgen bei SHS Schmierer. Zusätzlich erwarten wir folgende bsw-Firmen: Höhlein Schwimmbad, N+Z Schwimmbadbau, Poolness und Stiber Freizeit. Schön, dass sich so viele die Zeit nehmen, Pool Plus kennenzulernen. Auch daran sieht man wieder: bsw-Unternehmen ist Qualität wichtig!

P.S. Die Info-Tour streckt sich über den gesamten September. Anmeldungen sind auch kurzfristig möglich.

P.P.S. Pool Plus kostet die mitmachenden Unternehmen nichts. Beziehungsweise: das Gesamtkonzept inklusive der begleitenden Marketingmaßnahmen haben sie schon mit ihren Mitgliedsbeiträgen bezahlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben