News

Gekonnt kommunizieren – fairer führen – verbessert verkaufen

zauberstab

Zwei Tage Verkaufsseminar. Zwei Tage Führungskräftetraining. Vier Tage hat Businesscoach Martin Wiedemeyer von Inplace Development bsw-Mitglieder geschult. Es waren die ersten Workshops dieser Art, die der bsw in Zusammenarbeit mit dem Kommunikationsprofi angeboten hat, aber sicherlich nicht die letzten. Denn die Teilnehmer waren ausnahmslos begeistert.

Kurz vor Weihnachten haben sich 17 Fach- und Führungskräfte der Branche Zeit genommen, um an ihren Kommunikationsfähigkeiten zu arbeiten. Um erfolgreicher Kundengespräche zu führen, um Mitarbeiter besser zu motivieren und die eigenen Ziele einfacher zu verwirklichen. Theoretisch kein Problem. Praktisch aber schon. Deshalb hat Martin Wiedemeyer, der die Branche kennt, die Praxis in den Vordergrund gestellt. Es waren keine klassischen Seminare, bei denen ein Referent vorträgt und das Publikum zuhört, sondern Trainings, bei denen alle aktiv mitgemacht haben. Mit großem Engagement und viel Spaß.

Kleine Gruppe – große Wirkung: Es blieb viel Zeit für individuelle Fragen.

Dabei haben die Beteiligten zunächst erfahren, wie sie auf andere wirken, und sie haben gelernt, die Andersartigkeit ihrer Mitmenschen zu schätzen. Die Basis, um Mitarbeitern oder Kunden unvoreingenommen und mit einer positiven Einstellung zu begegnen.

Die Führungskräfte haben sich anschließend bewusst gemacht, welche Werte ihnen wichtig sind, um eine stabile Grundlage für das eigene konsequente Führungsverhalten zu bekommen. Nachdem sie ihren eigenen Kommunikationsstil selbst eingeschätzt haben, konnten die Teilnehmer dann ein einfaches aber gleichzeitig geniales Instrument zur Gesprächsvorbereitung entwickeln.

So wenig Theorie wie nötig – so viel Praxis wie möglich. Die Teilnehmer konnten direkt umsetzbare Tipps mitnehmen.

Schließlich hat Martin Wiedemeyer den Workshop-Besuchern eine Struktur vermittelt, mit der sie in allen Phasen ihrer Gespräche so kommunizieren, dass ihre Botschaft ankommt – ganz egal, welcher Menschentyp ihr Gegenüber ist.

Auch bei den Verkaufstalenten standen Kommunikationstechniken im Mittelpunkt, mit dem Ziel, Einwände professionell zu behandeln, Kaufsignale sicher zu erkennen und erfolgreich zum Abschluss zu kommen. Ein umfangreiches Programm für die je zweitägigen Workshops. Jetzt kommt es darauf an, das Gelernte im Berufsalltag umzusetzen.

Was dabei hilft? Üben, üben und üben – und vielleicht ein Aufbau- oder Auffrischungstraining, das wir gerne wieder mit Martin Wiedemeyer anbieten werden. Auch das Basisseminar gibt es 2014 noch mal, damit weitere Interessenten profitieren. Wem firmenindividuelle Schulungen lieber sind, wendet sich bitte direkt an Inplace Development. Dabei kann ein Hinweis auf Ihre bsw-Mitgliedschaft die Kommunikation durchaus erleichtern.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Antwort schreiben